wunderpulfer natron

NATRON - OMAS WUNDERPULFER

Heutzutage kennen wir dieses sonderbare weisse Pulfer kaum noch. Wir wissen zwar, dass es zuständig ist für die leckere braune Kruste auf unserer Brezel und manche Leute brauchen es zum backen, aber das wärs auch schon. Über die Jahre und vor allem die allgegenwärtige Werbung anderer Produkte, die Natron erfolgreich ersetzen, haben wir ganz vergessen, wozu es sonst noch so fähig ist.  

Ich selber bin auf Natron gestossen, als ich auf der Suche nach einem alternativen Zahnputzmittel das Internet durchforstet habe. Bei der Apotheke Zähringer in Bern habe ich es sogar unverpackt kaufen können - es lohnt sich aber auf jeden Fall, in deiner Apotheke nach dieser Möglichkeit zu fragen. Ich habe es dann zu Hause in ein kleines Marmeladenglas gefüllt, damit ich jeweils eine Prise davon auf meine nasse Zahnbürste geben kann.


Ich muss zugeben, das erste Zähneputzen war schrecklich und jeder Versuch das Mittel zu pimpen ist total gescheitert. So hab ich mich überwunden den salzigen Geschmack des reinen Natrons auszuhalten, bis ich mich daran gewöhnt habe. Unterdessen geht das richtig gut und ich hatte wohl mit keiner anderen Zahnpasta ein so reines Gefühl im Mund.

Aus Neugierde, woher Natron kommt und was es eigentlich ist habe ich weiter geforscht und wurde einige Male richtig positiv überrascht. Natron ist ein natürliches Mineral und wird hauptsächlich in Colorado USA gewonnen. Das Wunderpulfer kann wirklich alles: Flecken entfernen, Pfannen und Klos reinigen, Ameisen vertreiben, üble Gerüche vertilgen und schwer verdauliche Gerichte verträglich machen. Es hilft gegen Akne, schwere Beine und Verdauungsbeschwerden und beugt sogar Krebs vor. Das nur um ein paar Einsatzmöglichkeiten zu nennen. Ist das nicht unglaublich?

Als Mischa letzte Woche mit einer schlimmen Erkältung vom Skiurlaub nach Hause kam, war er nach einem Tag Natrontherapie wieder bereit zu arbeiten. Er hat einfach 3mal täglich einen Esslöffel Natron in Wasser aufgelöst getrunken. Einige Leute raten sogar, täglich einen Teelöffel in Wasser aufgelöst einzunehmen um Erkältung und Grippe oder Krankheiten wie Krebs oder Gicht vorzubeugen. Diese Krankheiten basieren auf einem übersäuerten Körper, wobei Natron diese Säuren bindet und neutralisiert. Ich komme kaum aus dem Schwärmen für meine neue Entdeckung heraus. Ich werde mich auf jeden Fall bald mehr darüber berichten. Vorerst habe ich dir aber ein paar Links um dein hoffentlich gewecktes Interesse zu stillen: 

wundermittel-natron.info

smarticular.net

zentrum-der-gesundheit.de

bessergesundleben.de


Ich hab zwar nicht genau die Selbe aber bei RRREVOLVE gibt's eine ganz ähnliche, zu 100% biologisch abbaubare Zahnbürste aus Bambus und Nylon 4 (Nylon 4 ist ein so genannter Bio-Kunststoff, hauptsächlich hergestellt aus Kohlenstoff, Wasser und Luft. Der Unterschied von Nylon 4 zu herkömmlichem Nylon besteht darin, dass Nylon 4 durch seine Belastbarkeit, Hygiene-Beständigkeit und Natürlichkeit besticht. Des Weiteren ist Nylon 4 auf natürlichen Ressourcen basierend hergestellt und somit komplett biologisch abbaubar. - rrrevolve) HIER GEHTS ZUM SHOP


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

like it - share it!

 





 

Zippora Marti 

Schweiz

zippora.marti@gmail.com