SWITZERS - die 193 Nationen der Schweiz

DOES MY LIFE MATTER TO YOU?

Fremde Menschen. Fremde Kulturen. Wie leicht es uns fällt, zu urteilen oder verängstigt wegzublicken. Dabei würde ein tiefer Blick in die Augen des Gegenübers reichen, um Brücken zu bauen und die Grenzen zu überwinden. Reiner (weiter unten erfährst du mehr über diesen Inspirierenden Mann) nennt das so schön: "die Geschichten aus den Augen der Menschen ziehen". Ja, für einen kurzen Augenblick in ihr Leben eintauchen. Ihnen unseren Moment schenken und ihnen zeigen, dass sie willkommen sind.

In der Schweiz leben Menschen aus allen Nationen dieser Welt. Ein Viertel, der hier lebenden Menschen, sind keine Schweizer und doch gehören sie zu uns. Sie prägen uns persönlich, unsere Kultur und unser ganzes Land. Für einige mag das wie eine Bedrohung klingen. Ja, wir können uns einschliessen in der Kiste unserer Kultur und versuchen dort glücklich zu werden, doch ich bin überzeugt, dass wir so unendlich viele uns geschenkte Chancen einfach verpassen. Haadj (er repräsentiert in Rainers Buch den Staat Guinea) hat das erkannt: "Jede Begegnung ist eine Chance", steht gross neben seinem Bild. Es ist eines von 193 fesselnden Bildern in diesem Buch. Bilder von Menschen, die Geschichten erzählen. Geschichten von Leid und Freude, sie berichten von ihrer Heimat, der Zerrissenheit zwischen zwei Kulturen, davon, was sie gerade bewegt und ihrer Sicht auf uns Schweizer. Sie bringen mich zum lachen und zum weinen. Sie berühren mein Herz.


Ja, ich wünsche mir mehr solche Momente. Und zwar nicht nur auf meinem Sessel, verkrochen hinter diesem wundervollen und inspirierenden Buch. Ich wünsche mir diese Momente im Zug, auf der Strasse und beim Einkaufen.  Ich will fremden Kulturen mit offenen Augen und einem grossen Herz begegnen. Ich finde, die Frage auf dem Buchcover passt einfach perfekt: "Does my life matter to you?". vielleicht können wir alle irgendwie und irgendwann auf diese Frage antworten, indem wir den Menschen in die Augen blicken, ihnen "die Geschichten aus den Augen ziehen", auf unsere Art Anteil nehmen an ihrem Leben und vor allem: sie mit einem Lächeln willkommen heissen.

Reiner Roduner hat in seinem Projekt jeweils einen Repräsentanten der 193 in der Schweiz vertretenen Nationen porträtiert, fotografiert und interviewt. Er hat ihnen ein Gesicht und eine Stimme gegeben. In der grössten Freilichtausstellung der Schweiz wurden die Bilder im Jahre 2015, zwischen dem Hauptbahnhof Zürich und der Europaallee, gezeigt. Nun sind all diese Bilder, Momente aus dem Leben, dieser uns fremden Menschen in seinem Buch zu sehen. Quelle der Inspiration, Bilder und Zitate: Switzers - die 193 Nationen der Schweiz, Reiner Roduner  2016  AS Verlag Zürich
HIER erfährst du mehr dazu.

Merci Change Maker, dass ihr mir die Möglichkeit gegeben habt, diesen Mann zu sehen und seine Inspirierende Geschichte zu hören.

Hier geht`s zum Shop.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

like it - share it!

 





 

Zippora Marti 

Schweiz

zippora.marti@gmail.com