WUNDERLICH  DAS  W U N D E R B A L S A M

Juhui, ich hab wieder angefangen meine Kosmetik selber zu machen. Das ist eine so schöne Erfahrung, da ich genau weiss, was wo drin ist und weil ich es in Konsistenz und Duft genau so haben kann, wie ich es will. Ja, den Duft selber zu bestimmen ist das allergrösste für mich - denn ich liebe all die Düfte der Natur und kann mich beim aussuchen kaum sattriechen. Und richtig toll ist, dass ich wirklich alles im Offenverkauf fand und somit keinen Müll produziere.  Die Inspiration für meinen ersten Versuch fand ich im Buch von Bea Johnson (Zero Waste Home). Alles was du dafür brauchst ist ein bisschen Bienenwachs (das findest du beim Imker im Dorf oder im Bastelladen) und Öl aus dem Küchenschrank (ich bevorzuge Kokosöl, Sonnenblumenöl oder Olivenöl) und eventuell ätherisches Öl um deinen Lieblingsduft zu erreichen. 




WUNDERBALSAM:

Du Mischst 1 Teil Bienenwachs mit 2 Teilen Öl und lässt dieses im Wasserbad schmelzen. (Ich habs mit der Kerze gemacht, um das für den Frühlingsmarkt in Mühlau zu testen) Falls du gerne etwas Duft dazu hättest, mischst du ein paar Tropfen des ausgesuchten ätherischen Öls bei, ich hab mich für Rosmarin entschieden, weil es so frisch und sommerlich duftet - das kann ich gut gebrauchen in dieser Jahreszeit.

 

Wenn der Wachs geschmolzen ist, rührst du die Mischung gut durch und schüttest ihn in ein kleines Konfiglas oder Döschen.

 

Das Beste an diesem Balsam ist, dass du es für deine Haut, die trockenen Lippen und sogar als Lederpflege nutzen kannst. Dafür rate ich dir aber, es in zwei verschiedenen Dosen aufzubewahren (eine für die Hautpflege und eine für die Lederpflege) - naja, ich zumindest will nicht unbedingt Strassendreck auf meinen Lippen.



EXTRATIPPS:

Um schwarzes Leder zu pflegen kannst du ganz einfach ein paar zerkleinerte Mandeln unter ständigem Rühren in der Bratpfanne verbrennen lassen, diese dann mit dem Mörser zerstossen und in das NOCH FLÜSSIGE Wachs mischen.

 

Um das Lippenbalsam rot zu färben, nimmst du einfach ein bisschen Rote Beete Pulver  (oder noch besser Randensaftkonzentrat - da es sich homogener untermischen lässt) und mischst dieses unter den NOCH FLÜSSIGEN Wachs - Rezept fürs Pulver und den Saft wird folgen!


Mein Ziel ist es, für dich eine ansehnliche Rezeptsammlung zusammen zu stellen, damit es auch dir Zukunft so leicht fällt, deine Cremes und Co. selber zu machen - jippieh. Lass mich wissen, was unbedingt in die Sammlung kommen muss! Herzlich, deine zippora 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

like it - share it!

 





 

Zippora Marti 

Schweiz

zippora.marti@gmail.com